Festival für mittelalterliche Musik
NEU! 6.–8. Juli 2018
Kloster Pforta

MYSTIK UND EKSTASE

Vom Klang der Kreuzgänge und Klöster

 

Das internationale Musikfestival montalbâne wechselt seinen Spielort: Anlässlich der Ausstellung KLOSTER + WELT und in Kooperation mit der Stiftung Schulpforta, der Landesschule Pforta, dem Pförtner Bund e. V. und dem mdr Musiksommer ­findet montalbâne 2018 in der malerischen Zisterzienserabtei Pforta statt. Erleben Sie die Faszination mittelalterlicher ­Klosterwelten in hochkarätigen Konzerten und im originalen Ambiente eines der faszinierendsten Klöster Mitteldeutschlands!

 

Das aktuelle Programm finden sie hier.

ACHTUNG Bahnreisende: Bauarbeiten!

Auf der Bahnstrecke Naumburg-Großkorbetha finden vom 6. 7. bis 9. 7. 2018 vor allem nachts Bauarbeiten statt, das betrifft alle Verbindungen zwischen Erfurt-Halle/Leipzig und Jena-Leipzig (und Gegenrichtung jeweils). Fernverbindungen der Deutschen Bundesbahn werden zumeist weiträumig umgeleitet und halten nicht in Naumburg. Für den Regionalverkehr gibt es Schienenersatzverkehr. Wenn Sie mit der Bahn anreisen, schauen Sie sich bitte die Verkehrsmeldungen an.

Verkehrsmeldungen von Abellio

Hinweise und Informationen

Damit Sie sich gut zurechtfinden, haben wir einen Lageplan und weitere Hinweise für Sie erstellt. Diese Informationen können Sie hier herunterladen. (PDF 2,2 mb)

Der neue Film des montalbâne Ensembles

Ein Vorgeschmack auf das neue Programm des montalbâne Ensembles "Singende Steine". – Link zu Youtube

montalbâne auf Youtube

Impressionen aus einer der schönsten Regionen Sachsen- Anhalts und von Europas besten Festival für mittelalterliche Musik "Montalbâne" – Link zu Youtube

Das Festival ist Kooperationspartner von:

Das Festival wird unterstützt durch:

  • Logo Lotto Sachsen-Anhalt
  • Logo Sparkasse Burgenlandkreis
  • Logo Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
  • Logo Burgenlandkreis
  • Logo Technische Werke Naumburg